Berufserkundungstage der 8. Klassen am 20. und 21.03.2018

Die Berufserkundungstage am 20. und 21. März 2018 verbrachte

Meris Agovics aus der 8b beim Vermessungstechniker.

 

Wozu dienen Berufsfelderkundungen?

 

Berufsfelderkundungen dienen der Berufsorientierung junger Menschen im

Rahmen des Neuen Übergangssystems Schule-Beruf in NRW (NÜS).

Sie finden in der Klasse 8 statt. Jede/r Schüler/in erkundet nach einer vorangegangenen Potenzialanalyse zum Einstieg in die Berufsorientierung mindestens drei Berufsfelder.

 

Den Berufsfelderkundungen folgt in Klasse 9 das Schülerbetriebspraktikum. Durch die Berufsfelderkundung sollen die Schüler/innen erste Einblicke in die Berufswelt und betriebliche Praxis erhalten, realistische Vorstellungen von verschiedenen beruflichen  Tätigkeiten entwickeln, ihre eigenen Interessen entdecken, bewusst ein anschließendes Schülerbetriebspraktikum auswählen können.