Junger Chor Oeventrop bei "Nacht der Chöre" mit Michael Patrick Kelly

 

Neues Freilaufgehege für Schulhasen

 

Vergabe von ECDL-Zertifikaten am 18.09.2019

Informatiklehrer Andreas Bahde (links) und der kommissarische Schulleiter Rainer Kick (rechts) freuen sich über den Erfolg der Schüler.
Informatiklehrer Andreas Bahde (links) und der kommissarische Schulleiter Rainer Kick (rechts) freuen sich über den Erfolg der Schüler.

Vergabe von ECDL-Zertifikaten am 22.03.2019

 

 

 

 

 

Folgende Schülerinnen und Schüler haben im März 2019 1 bis 3 der Module des ECDL-Führerscheins bestanden:

Kevin Leon Schneider, Fabienne Bittner, Phil Brummund, Elina Dawed, Moritz Guntermann, Sven Hültenschmidt, Vincent Kumar, Gerwin Mahlich, Lukas Monier, Ajla Mujkanovic, Gurgen Nazarjan, Stella Okret, Robert Reiter, Aaron Risse, Elias Sander, Hannah Sauerland, Juliana Silva Madureira, Leonie Stolzenbach, Anton Weimar, Jan Felix Wildermann, Chayenne Wozderewicz, Sercan Ali Yavuz, Julia Barton, Sergej Buller, Tobias Huchtemeier, Xavier Noel Wiebranek, Hanna Wießner, Kevin Spitalny, Evelyn Stoll.

 

Die ECDL Zertifikate beweisen Kenntnisse in der sicheren und effizienten Nutzung verschiedener Computer-Anwendungen. Zur Erreichung eines ECDL Zertifikats werden einzelne Modulprüfungen absolviert. Dabei müssen in der jeweiligen Modulprüfung 36 Fragen in 35 Minuten beantwortet werden. Bei mehr als 75% richtigen Antworten, gilt die jeweilige Prüfung als bestanden.

 

Grundsätzlich gibt es 4 Module:

 

Modul 1 (Klasse 7.1) Betriebssystem

Modul 2 (Klasse 7.2) Textverarbeitung

Moudl 3 (Klasse 8.1) Präsentation

Modul 4 (KLasse 8.2) Tabellenkalkulation

Jedes Zertifikat kann einzeln erworben werden und wird verliehen. Das große Zertifikat beinhaltet alle 4 Module.

 

ECDL Modul-System

Für den ECDL Base sind 4 Module verbindlich: Computer-Grundlagen, Online-Grundlagen, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation.

 

Der ECDL Standard setzt sich aus dem ECDL Base und drei Wahlmodulen zusammen. Erweitern Sie Ihr Wissen, aufbauend auf den ECDL Base Modulen, wahlweise mit Inhalten wie Online-Zusammenarbeit, IT-Sicherheit, Datenschutz oder Bildbearbeitung usw.

 

Mit dem ECDL Profile hat man die Möglichkeit, sich ganz individuell zu qualifizieren. Ab vier bestandenen Modulen wird der ECDL Profile ausgestellt. Alle weiteren erfolgreich absolvierten Module werden auch auf dem ECDL Profile Zertifikat aufgeführt.