Robin Hood begeistert unsere Klassen 5 und 6

Robin Hood – Kämpfer für Gerechtigkeit, Rächer der Enterbten, Beschützer von Witwen und Waisen – viele Beinamen hat der sagenumwobene Nationalheld im Lauf der Jahrhunderte erhalten. Doch was führt „Robin Hood“ von Bestwig nach Hüsten? Auf Einladung der Fachkonferenz Deutsch der Realschule Hüsten hatten 235 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 5 und 6 am Montag, 08.07.2019, die Gelegenheit, das Theaterstück Robin Hood, aufgeführt durch die Theatergruppe Zenario, zu besuchen.

Zenario ist eine Theatergruppe aus Bestwig, die seit 2013 verschiedene Theaterstücke mit ehemaligen Schülerinnen und Schülern und Freunden der Realschule Bestwig aufgeführt hat. Geleitet wird die Theatergruppe von Andrea Karpati, Klaus Schmücker, Karin Borggrebe und Schauspielerin Beate Ritter.

Besonders spannend für die Schüler der Realschule Hüsten war es zu sehen, wie die Geschichte von einer Theatergruppe mit jungen Talenten umgesetzt wird, ohne ein aufwändiges Bühnenbild in den Vordergrund zu stellen.

Am Ende gab es ein Tänzchen zu bestaunen.

„Das Theaterstück ist sehr gut gelungen, auch wenn man gesehen hat, dass die Kämpfe nur gespielt waren“, meint Anna Lena. Dieser Meinung schließt sich auch Johanna an: „Ich würde das Theaterstück sofort weiterempfehlen. Auch die Musik hat mir gut gefallen.“ Diese Meinung teilen auch alle anderen Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b der Realschule Hüsten.

 

 

Das Theaterstück kann unter der E-Mailadresse kontakt@zenario.de angefragt werden.