Herzlich Willkommen auf der Homepage der Realschule Hüsten

Auf unseren Seiten erhalten Sie viele Informationen darüber, wer wir sind, was uns ausmacht und warum die Realschule Hüsten eine gute Entscheidung ist.

02.12.2021 - Elternbrief - Nr. 7

Liebe Eltern,

rechts finden Sie den aktuellen Elternbrief als pdf-Datei zum Download.

Download
Elternbrief - Nr. 07.pdf
Adobe Acrobat Dokument 269.5 KB

Der aktuelle JuleA-Kurs muss leider abgebrochen werden.

Aufgrund der aktuell unsicheren Coronalage, der neuen Coronavariante und den zuletzt stark anstiegenen Fallzahlen auch im Umfeld des Kurses hat sich die JuleA-Projektleitung dazu entschlossen den aktuellen Kurs im Interesse der Gesundheit aller Beteiligten abzubrechen. 

Es finden daher keine weiteren Schulungen statt.

Tag der offenen Tür 2021

Viel positives Feedback zum Tag der offenen Tür an der Realschule Hüsten

Am vergangenen Samstag, den 27.11.2021 fand der Tag der offenen Tür an unserer Schule statt.

Im Gegensatz zum letzten Jahr konnten Frau Ihme und das Team der Schule viele interessierte Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern in Präsenz begrüßen.

 

 

Der Tag der offenen Tür findet am 27.11.2021 in der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr statt.

 

Es gelten die 3G-Regeln. Denken Sie daher an die entsprechenden Nachweise.

 

 

JuleA: Gelungener Neustart

 

Die Sparkasse macht weiterhin kostenlose Kurs-Teilnahme möglich

 

In der Realschule Hüsten begann am 17. November nach eineinhalbjähriger Corona-Zwangspause der 21. JuleA (Jung lehrt Alt)-Kurs in dieser Schule. 14 Lernpaare, bestehend aus einem Schüler*in der 9. Klassen und einem Seniorschüler*in, nahmen in den Fächern Smartphone und PC/ Laptop den Kursbetrieb auf. Die Projektbesonderheit, dass jeder teilnehmende Senior*in einen „eigenen“ Schülerlehrer*in für die Kursdauer an seiner Seite hat, wurde sofort nach der Kennenlernstunde umgesetzt. Die Schülerlehrer*innen erwerben mit ihrer Teilnahme einen positiven Zeugnisvermerk und erhalten den NRW-Landesnachweis (Ehrenamtszertifikat). In der Kennenlernstunde begrüßten Schulleiterin Patricia Ihme, der schulische Projektbegleiter Michael Kopp, von der Unternehmensentwicklung der Sparkasse Arnsberg-Sundern Matthias Brägas und von der ehrenamtlich tätigen Projektleitung, seniorTrainer Wolfgang Rochna die gespannt wartenden Kursteilnehmer. Als Gast nahm von der städt. Engagementförderung Nicole Fuller teil. Nach den Begrüßungen und Erklärungen der „Spielregeln“ für einen erfolgreichen Kursbesuch teilten sich die Lernpaare, je nach Fächerwahl, in die verschiedenen Klassenräume auf. Am 22. Dezember wird nach der letzten Kursstunde in einer Feierstunde die Übergabe der erworbenen Ehrenamtszertifikate an die Schülerlehrer*innen im Beisein der Seniorschüler*innen erfolgen. Die Realschule Hüsten führt seit 2008 die JuleA Kurse durch und hatte bisher 830 Teilnehmer. Im Gesamtprojekt JuleA mit seinen 16 Standorten in NRW konnten bisher über 5.600 Teilnehmer gezählt werden. Alle Kurse bei den drei Arnsberger Standorten können kostenlos durchgeführt werden, weil die Sparkasse Arnsberg-Sundern die anfallenden Lehrmittelkosten übernimmt. So u.a. die die Installation des JuleA-WLAN in der Realschule Hüsten. Das Durchschnittsalter der aktuellen Seniorschüler*innen beträgt 72,8 Jahre. „Das ist ein deutlicher Ausdruck des lebenslangen Lernens“, meint Wolfgang Rochna.

 


 

Charlotte Merz ehrt Schul- und Klassensieger beim Lesewettbewerb der Realschule Hüsten

 

Hüsten. Was haben Illaria, Luisa, Stella, Fabian und Leona gemeinsam? Sie alle sind Klassensieger des Lesewettbewerbs der Realschule Hüsten in Jahrgangstufe 6 und traten am 10.11.2021 den Lesewettbewerb mit dem Ziel an, Schulsieger zu werden. Jeder einzelne las zuerst 3 min aus einem selbst ausgewählten Buch und einen Fremdtext vor.

 

In der Jury saßen neben der neuen Schulleiterin der Realschule Hüsten, Patricia Ihme, auch der Vorjahressieger Amarildo sowie Charlotte Merz und Anne Plett, von der Friedrich und Charlotte Merz Stiftung, die die Kosten für das gesamte neue Mobiliar der Schülerbücherei übernommen hatte.

 

„Fabian, du hast uns überzeugt, weil du so souverän gelesen hast. Du hast den Augenkontakt zu uns gehalten und letztendlich auch ein super Buch ausgesucht, bei dem das Buch im Buch mit dem Leser kommuniziert hat“, sagte Charlotte Merz bei der Urkundenverleihung.

 

Fabian Kemper, der aus dem „kleinen bösen Buch“ von Magnus Myst vorgelesen hatte, zeigte sich sichtlich berührt: „Boah, damit hätte ich gar nicht gerechnet“ waren die ersten Worte des strahlenden Siegers. Der Lesewettbewerb geht jetzt aber für Fabian weiter. Er wird sich auf Stadtebene gegen die Sieger der anderen Schulen behaupten müssen.

 

Im Anschluss an den Lesewettbewerb übergab Charlotte Merz die Bücherei an die Schüler der Realschule Hüsten. Bei einem Besuch der Schule im März 2020 hatte Charlotte Merz, Vorstand der Merz-Stiftung, gesagt, die Stiftung wolle mit ihrer Förderung eine Umgebung schaffen, in der sich die Schüler wohlfühlen.

 

Dass das gelungen ist, dafür sprechen die 1270 Buchausleihen im vergangenen Schuljahr, eine beträchtliche Zahl angesichts der Tatsache, dass die Bücherei aufgrund des Lockdowns mehrere Wochen geschlossen war. Dafür spricht aber auch die Tatsache, dass es tatsächlich Jugendliche gibt, die in der Pause auf dem Schulhof sitzen und lesen.

 

 

 

Heike Helber

 

04.11.2021 - Masernschutz, Elternsprechtag und Förderverein

Liebe Eltern,

rechts finden Sie den aktuellen Elternbrief als pdf-Datei zum Download.


Rechts finden Sie außerdem die Einladung zur Sitzung des Fördervereins. Dies richtet sich an die Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer der Städt. Realschule Hüsten.

Download
Elternbrief - Nr. 06.pdf
Adobe Acrobat Dokument 281.9 KB

Download
Einl.-Mitgl.Verslg_23_11_21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.7 KB


Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, bitte beachten Sie die Änderungen zur Maskenpflicht im Unterricht. Genauere Informationen finden Sie im aktuellen Elternbrief Nr. 5

29.10.2021 - Maskenpflicht

Download
Elternbrief - Nr. 05.pdf
Adobe Acrobat Dokument 287.0 KB


JuleA startet mit 2G und 15 Kursplätzen

 

Realschule Hüsten nimmt den Kursbetrieb wieder auf

 

Das Arnsberger seniorTrainerprojekt JuleA (Jung lehrt Alt) bietet nach eineinhalb jähriger Corona-Pause wieder Weiterbildungskurse an. In der Realschule Hüsten, Vogelbruch 7 werden wieder die Kurse in Handy-/Smartphone/ Tablet-Kunde, PC / Laptop-Kunde und Urlaubs-/ Situations-Englisch für die Generation 55 plus durchgeführt. Die seit der Projektgründung 2008 wichtige Besonderheit, die 1:1 Unterrichtsvermittlung wird beibehalten. D.h. jeder Seniorschüler hat für die Kursdauer vom 17. November bis 22. Dezember seinen „eigenen“ Schülerlehrer an der Seite. Die Lernpaare sprechen untereinander ab, welche Bereiche der persönlichen Wissenslücken der Seniorschüler geschlossen werden sollen. Dazu wird untereinander auch die Lernintensität und Lerngeschwindigkeit individuell abgesprochen. Hausaufgaben sind nicht ausgeschlossen. Die Schülerlehrer erwerben mit ihrer freiwilligen Teilnahme einen positiven Vermerk im Zeugnis und erhalten den NRW-Landesnachweis (Ehrenamtszertifikat). Beide Auszeichnungen sollen bei der späteren Ausbildungsplatzsuche unterstützen. Die Kursstunden finden mittwochs von 13.15 Uhr bis 14.15 Uhr statt. Es besteht Maskenpflicht. Die Schülerlehrer werden am Kurstag getestet. Die Klassenräume werden gelüftet. Für die Seniorschüler gilt die 2 G-Regel. Also genesen oder geimpft. Die entsprechenden Nachweise dafür sind vorzulegen. Für das Fach Urlaubs-/ Situations-Englisch steht leihweise ein auf die Belange der älteren Generation ausgerichtetes Lehrbuch zur Verfügung. Als schulischer Ansprechpartner ist Lehrer Michael Kopp während der Kursstunden anwesend. Die Seniorschüler bringen ihre eigenen mobilen Geräte (Handy/Smartphone, Tablet/Laptop) mit. Die schuleigenen PC‘s werden genutzt. Ein von der Sparkasse Arnsberg-Sundern finanziertes WLAN-Netz steht zur Verfügung. Bei der telefonischen Anmeldung soll mitgeteilt werden, ob an einem Apple- oder Android-System gelernt werden soll. Die telefonische Anmeldung nimmt die Engagementförderung vom 25. Oktober bis 29. Oktober von 8 bis 16 Uhr unter der Tel.-Nr. 02932/201-2281 entgegen. Es stehen 15 Kursplätze zur Verfügung. Der Kurs beginnt am 17. November mit der Kennenlernstunde und der sich direkt anschließenden ersten Kursstunde. Am 22. Dezember endet der Kurs nach der letzten Kursstunde mit einer feierlichen Übergabe der Ehrenamtszertifikate an die Schülerlehrer im Beisein der Seniorschüler. Zu beiden Terminen werden die Seniorschüler von der Engagementförderung rechtzeitig eingeladen. Die Schülerlehrer erhalten die Einladungen über die Schule. Die Kurse werden kostenlos durchgeführt, weil die Sparkasse Arnsberg-Sundern die anfallenden Lehrmittelkosten übernimmt. Vor der Corona-Zwangspause wurden an allen 16 JuleA-Standorten über 5.500 Teilnehmer gezählt.  JuleA ist Gewinner mehrerer bundesweiter, regionaler und lokaler Preise. Corona bedingte Kurs-Änderungen sind vorbehalten.

 


01.10.2021

Rechts finden Sie die Einladung + Zeitplan zum Elternsprechtag

Download
Elternsprechtag
Elternbrief - Elternsprechtag 2021-2022,
Adobe Acrobat Dokument 81.6 KB
Download
Zeitplan
Elternbrief - Elternsprechtag 2021-2022,
Adobe Acrobat Dokument 98.3 KB



23.09.2021:

Heute besuchte Fr. Diana Post, RSD’in (Realschulen) unsere Schule. Hierbei begrüßte Sie die neue Schulleitung der RSH, Frau Ihme auch nochmal vor Ort im Amt.


Hinweise bei Quarantäne-Anordnung bzw. Ansteckung

(vom Gesundheitsamt - ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Download
Hinweise_Gesundheitsamt_Covid19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB
Download
Hinweise_Gesundheitsamt_Quarantäne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 963.9 KB

Download
Verhaltensregeln - bitte beachten
RSH_Verhaltensregeln-kompakt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.1 KB