Neue Schulsekretärin: Carola Becker

 

JaRo-Robots beim Roboterwettbewerb 2017 an der FH Meschede

 

Endlich neu: Schulküche und Biologieraum 41

Einweisung am 13.11.2017

 

Kooperationspartner

Kooperation mit Wickeder Westfalenstahl

Im August 2006 trafen sich Schulleiter Meinhard Ritterbach und Petra Ziegler (Vorsitzende der Fachschaft SW) mit Vertretern der Firma Wickeder Westfalenstahl und beschlossen, eine Partnerschaft einzugehen. Mit von der Partie war Dieter Enste von der IHK.

Die Lage stellt sich nämlich so dar: Viele Schüler und Schülerinnen suchen verzweifelt einen Ausbildungsplatz, andererseits wünschen sich Unternehmer, frühzeitig mit dem Fachkräftenachwuchs in Kontakt treten zu können. Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen können beiden Seiten helfen und zur Verbesserung der Ausbildungsreife und Berufswahlorientierung beitragen. Lehrer erfahren so, was die Wirtschaft von den Abgängern verlangt, und Unternehmensvertreter erhalten einen Einblick in den Schulalltag.

 

Inzwischen hat man sich schon intensiver beschnuppert:

• Am 4. Dezember 2006 wurden Lehrer aller Fachgruppen mit dem Standardproduktspektrum und dem Werk bekannt gemacht und besichtigten anschließend die Produktionshallen.

• Zahlreiche Schüler haben inzwischen ein Praktikum in der Firma absolviert und Einblicke in den Ausbildungsberuf des Verfahrensmechanikers erhalten.

Im April 2007 veranstaltete die Westfalenstahl GmbH in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftslehrwerkstatt Neheim-Hüsten sogar einen Projekttag für das 8. Schuljahr. Rund 30 technikbegeisterte Mädchen und Jungen konnten erste praktische Erfahrungen mit dem Werkstoff Stahl sammeln. Aufgabe war es, unter Anleitung des technischen Ausbilders Stefan Müller sowie der Lehrer der Realschule und der GLW ein Mühlespiel im Taschenformat aus Stahl zu bauen. Durch Bohren, Feilen, Abkanten und Fräsen lernten die Beteiligten auf diese Weise klassische Umform- und Zerspanungsarbeiten des Ausbildungsberufes kennen. Als Figuren wurden Messing- und Aluminium-Nieten verwendet. „Eigene Nachwuchskräfte für unsere hochmodernen Walz- und Glühanlagen zu gewinnen, erfordert eine frühzeitige Begeisterung für unsere Ausbildung“, so Ausbildungsleiterin Katharina Kaiser.

Seit Beginn der Kooperation ist die Firma Wickeder Westfalenstahl ein verlässlicher Partner unserer Schule, wenn es um Kompetenzcheck, Praktikumsstellen und Bewerbungstraining geht.

 

Kooperation mit dem Sozialdienst katholischer Frauen

Der Sozialdienst katholischer Frauen ist ein Frauen- und Fachverband der Sozialen Arbeit in der Kirche. Der Verein ist Fachverband der Kinder- und Jugendhilfe, der Gefährdetenhilfe und der Hilfe für Frauen und Familien in Not. Er setzt sich für Frauen ein, die benachteiligt sind und sich ausgegrenzt fühlen. Er bietet Kindern und Jugendlichen, Frauen und Familien, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, Beratung, Unterstützung und Hilfe an.

An der Städt. Realschule Hüsten sind Mitarbeiterinnen des SkF bei der Übermittag- und Hausaufgabenbetreuung tätig.

SkF-Familienhilfezentrum Marienfrieden
Leitung Abt. Schulbetreuung
Marietta Völlmecke
 

Tel: 02932/89496-146
Fax: 02932/8949-629
eMail: m.voellmecke@skf-arnsberg.de
Breloh 5
59759 Arnsberg                      

VR Amtsgericht Arnsberg, Nr. 357

Kooperation mit der Stadtbücherei

SommerLeseClub

Die Realschule Hüsten unterstützt Werbung der Stadtbüchereien für den Sommerleseclub in den Klassen, stellt finanzielle Mittel für Neuanschaffung von Büchern zur Verfügung und wirkt bei der Bücherauswahl mit.

Nach Abschluss der Aktion werden diese Bücher der Schulbücherei zur Verfügung gestellt.

 

Die Schüler melden sich zum SommerLeseClub in der Bibliothek oder online an.

 

Sie lesen mindestens drei Bücher in den Sommerferien und bekommen dafür auf der großen Abschlussparty das SLC-Zertifikat.

 

Die Teilnahme am SommerLeseClub wird auf dem Zeugnis bescheinigt.