Klasse 5a ist begeistert von der neuen Schülerbücherei

Merz-Stiftung: Wirksam in Bildung investieren

Im Entstehen: Die neue Schülerbücherei der Realschule Hüsten
Im Entstehen: Die neue Schülerbücherei der Realschule Hüsten

Ende 2019 wandte sich die Schülerbücherei der Realschule Hüsten mit der Bitte um finanzielle Unterstützung an den Stiftungsvorstand der Merz-Stiftung.

 

Nachdem die Bücherei makulierte Bücher der Stadtbibliothek Arnsberg erhalten hatte und diese in den Bestand der Schülerbücherei aufgenommen worden waren, konnte die Schülerbücherei wiedereröffnen. Gleichzeitig wurden Bücher, die älter als 10 Jahre waren, aus dem Bestand entfernt. Jeder Schüler – jede Schülerin erhielt einen Ausweis, sodass die Ausleihe beginnen konnte. Schnell sprach sich vor allem in den unteren Klassen herum, welche Bücher besonders lesenswert waren. Die Reihe „Beast Quest“ sowie „Gregs Tagebücher“ sind die Bücher, die am häufigsten entliehen wurden. Mithilfe von Spenden der Volksbank und der Sparkasse sowie des Fördervereins der Schule konnte der Buchbestand entsprechend der Schülerwünsche weiter ausgebaut werden. Zeitgleich bat Frau Helber bei der Mayerschen Buchhandlung um Unterstützung und erhielt einen Büchergutschein in Höhe von 500 Euro. Die Firma WESCO steuerte einen „Kickmaster“ (Mülleimer) bei.

 

Das Mobiliar, das Mitte der achtziger Jahre angeschafft worden war, war wenig einladend. Die Schülerinnen und Schüler, die die Buchausleihe verwalten, wünschten sich eine Ausleihtheke und wollten einen Überblick darüber haben, was in der Bücherei passiert.

 

Diese Wünsche wurden dann Frau Merz und Frau Plett am 25.2.20 vorgetragen. Offen ging die Merz-Stiftung auf die Wünsche der Schülerinnen und Schüler ein. „Ich möchte langfristig in die Bildung der Schülerinnen und Schüler investieren und damit möglichst viele Jugendliche in der Stadt Arnsberg erreichen. Die Schüler sollen sich hier wohl fühlen“, sagte Frau Merz bei ihrem Besuch der Realschule Hüsten.

 

Die Schule beauftragte einen Architekten der Firma EKZ damit, Vorschläge für die Renovierung der Schülerbücherei zu unterbreiten. Die Merz-Stiftung befürwortete die Anschaffung von komplett neuem Mobiliar für unsere Schülerbücherei.

 

Im ersten Schritt erhielt die Bücherei vom Schulträger, der Stadt Arnsberg, einen neuen Anstrich, neue Beleuchtung sowie einen neuen Fußboden.

 

Die Merz-Stiftung übernahm die Kosten für das komplette Mobiliar der Schülerbücherei: sieben Einzeltische, zwei rollbare Regale, eine Buchbar, eine Lesebar, zwei Schreibtischstühle, drei Sessel sowie ein Medienregal. Die Schülerinnen und Schüler können künftig auch Hörbücher und Spiele in der Schülerbücherei ihrer Schule ausleihen. Im zweiten Schritt werden dann im Februar 2021 alle alten Wandregale erneuert, sodass insgesamt 3000 Medien in der Schülerbücherei zur Ausleihe zur Verfügung gestellt werden können.

 Geöffnet ist die Schülerbücherei in jeder ersten großen Pause sowie dienstags von 7:45 bis 9:20 Uhr.

 

Wir finden, dass das ein riesiger Zugewinn für unsere Schule ist und hier wirksam in die Bildung unserer Schülerinnen und Schüler investiert wird!

 

Heike Helber

 

Lesen ist uns ein großes Anliegen

Informationen über unsere neuesten Bücher und einzelne Buchempfehlungen sind ab sofort auf der Seite

 

https://padlet.com/heikehelber/buecher

 

zu finden.

Spende von der Mayerschen Buchhandlung an die Realschule: Heike Helber und Holger Kreuzburg
Spende von der Mayerschen Buchhandlung an die Realschule: Heike Helber und Holger Kreuzburg

Mayersche spendet an Realschule

 

Schulbücherei wird nun erweitert

 

Die Schülerbücherei der Realschule freut sich über einen Gutschein der Mayerschen Buchhandlung Neheim.

 

Bei Bezahlung mit der Mayerschen Kultkarte werden bei jedem Einkauf 0,10 Euro an soziale oder regionale Einrichtungen gespendet. Über eine Unterstützung in Höhe von 500 Euro freuen sich nun die Schülerinnen und Schüler der Realschule Hüsten.  

 

Eigentlich sollte dieser Gutschein schon im März an die Schule übergeben werden. Aufgrund der Schulschließungen war es leider nicht möglich, diesen direkt mit den Schülern abzuholen. So übergab der Filialleiter, Holger Kreuzburg, nun Ende Mai den Gutschein an Heike Helber, Lehrerin der Realschule Hüsten.

 

Klassiker nun im Regal

 

Klassiker wie „Bitte nicht öffnen“ von Charlotte Habersack, „Riverdale“ von Micol Ostow aber auch Sachbücher wie „Young Rebels – 25 Jugendliche, die die Welt verändern“ finden nun Einzug in die Schülerbücherei und stehen den lesewilligen Jungen und Mädchen zur Verfügung. (Text: WP 16.06.2020)

 

Charlotte Merz und Anne Plett besuchen unsere Schülerbücherei

Anne Plett, Schülermitarbeiter, Charlotte Merz und Rainer Kick in der Schülerbücherei
Anne Plett, Schülermitarbeiter, Charlotte Merz und Rainer Kick in der Schülerbücherei

Johanna, Noah, Bilal, Schüler der Jahrgangstufe 6, und Ronja, 14 Jahre, konnten am 25.2.20 der Merz-Stiftung über ihre Arbeit in der Schülerbücherei der Realschule Hüsten berichten. Alle arbeiten ehrenamtlich in der Bücherei und organisieren die Ausleihe der Bücher.

 

„Die Ausleihe ist manchmal schwierig, weil der Schreibtisch in der Ecke steht. Wenn dann mehrere Schüler etwas ausleihen möchten, kommen sie kaum durch“, meint Noah. Auch Johanna ist der Ansicht, dass die Arbeit noch ausbaufähig ist: „Wir könnten die Bücher in den Klassen vorstellen, damit unsere Mitschüler Lust aufs Lesen kriegen. Außerdem könnte man die Regale umstellen, damit wir dazwischen mehr Platz haben.“

 

Charlotte Merz und Anne Plett haben ein offenes Ohr für die Wünsche der Schüler. „Das Problem sind nicht die Bücher, das Problem ist, dass die Atmosphäre in dem Raum ansprechender gestaltet werden muss, damit sich die Schüler hier auch wohl fühlen“, sagt Frau Merz.

 

„Eine Ausleihtheke wäre super, an der wir unsere Mitschüler auch beraten könnten“, sagt Ronja.

 

Verantwortlich zeichnen sich für die Schülerbücherei Frau Schulz und Frau Helber.

 

Es sollen nun Angebote eingeholt werden, um dann auch über die Grundsätze bei der Umstrukturierung der Schülerbücherei zu sprechen. Die Angebote werden der Friedrich Merz-Stiftung eingereicht, in der Hoffnung auf eine finanzielle Unterstützung.

Treffpunkt Schülerbücherei: erste große Pause

 

Die Bücherei kann in jeder ersten großen Pause besucht werden. Zur Ausleihe der Bücher ist es notwendig, den Ausweis mitzubringen.

 

Gregs Tagebücher, Dork Diaries, Beast Quest, Warrior Cats, die Tribute von Panem, Tom Gates, diverse Thriller von John Grisham und viele andere aktuelle Bücher stehen für euch bereit. Gerne könnt ihr in der Schülerbücherei auch eure Anschaffungswünsche äußern.

 

· Durch eine Spende der Volksbank Sauerland in Höhe von 300€ konnten im Dezember 2019 weitere aktuelle Kinderbücher gekauft werden, die nun in unser Verleihsystem eingepflegt werden.

Auch eine Spende der Sparkasse Arnsberg Sundern in Höhe von 500€ wird dazu verwwendet werden, unsere Schülerbücherei attraktiver zu gestalten.

 

· Eine weitere Bücherspende, 500 Kinder- und Jugendbücher, erhielten wir von der Stadtbibliothek Arnsberg, Frau Alexandra Klute.

 

Die Sortierung der Stadtbibliothek Arnsberg in die Gruppen Kids (5./6.Schuljahr), Teens (7./8.) und XXL (9./10.) haben wir übernommen.

 

Nachdem die Schülerbücherei im Rahmen von hausinternen Umzügen und wegen des Anbaus der Feuertreppe im vergangenen Schuljahr 2018/2019 nicht genutzt werden konnte, freuen wir uns umso mehr, euch nun mit aktuellen Kinder- und Jugendbüchern versorgen zu können.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren Unterstützern und allen, die bei der Umstrukturierung der Schülerbücherei mitgeholfen haben, ganz herzlich bedanken!

 

     Information über den Buchbestand

 

In den letzten Wochen ist der Bestand unserer Schülerbücherei modernisiert und erweitert worden. Hier kannst du dich über den Buchbestand informieren:

2020-02-13 Buchbestand.pdf
Adobe Acrobat Dokument 729.2 KB

Hier einige Aussagen von Schülern und Schülerinnen der Klasse 6 zur Arbeit in der Schülerbücherei:

VID-20200220-WA0001.mp4
MP3 Audio Datei 3.3 MB
VID-20200220-WA0002.mp4
MP3 Audio Datei 835.3 KB
VID-20200220-WA0003.mp4
MP3 Audio Datei 3.4 MB
VID-20200220-WA0004.mp4
MP3 Audio Datei 6.0 MB
VID-20200220-WA0005.mp4
MP3 Audio Datei 2.3 MB